Ich mache mich
für Sie stark!

Franka Hitzing

Gelöbnisrede Erfurt – Franka Hitzing MdL / 2.12.2010

Liebe Rekruten,
sehr geehrter Herr Oberstleutnant Zinsmeister,
Angehörige der Bundeswehr aus Erfurt, Gotha und Bad Frankenhausen,
liebe Eltern und Angehörige,
meine Damen und Herren!

Es ist mir eine besondere Freude und Ehre, dass ich heute zu diesem feierlichen Gelöbnis in meiner Heimatregion - dem Herzen Thüringens – und als Mutter einer Soldatin einige Worte an Sie richten darf.

Persönlich und in meiner Eigenschaft als Vizepräsidentin des Thüringer Landtages möchte ich Ihnen allen, die Sie der Einladung zur Teilnahme an diesem feierlichen Gelöbnis gefolgt sind, ganz herzlich danken, denn durch Ihre Anwesenheit bekunden Sie Ihre Verbundenheit mit unseren Streitkräften.

Unsere Soldaten verdienen diese Rückendeckung und dieses Vertrauen, denn sie schützen den Frieden und die Freiheit unseres Landes.

Weiterlesen ...

"Die Schulen in freier Trägerschaft leisten jetzt schon einen entscheidenden Beitrag zur Schulkultur in Thüringen und geben jungen Menschen die Chance zu wählen", sagte die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Franka Hitzing heute im Thüringer Landtag. Auf Antrag der FDP-Fraktion diskutierte der Landtag in einer Aktuellen Stunde über die Zukunft der Schulen in freier Trägerschaft. "Nachdem sich Thüringen eines der modernsten KITA-Gesetze in Deutschland gegeben hat, sollte es diesen Vorsprung im Bildungsbereich nicht durch ideologisch motivierte Kürzungspläne aufs Spiel setzen", betonte Hitzing. Mit Gleichberechtigung, sozialer Gerechtigkeit oder dem "Bildungsland Thüringen" habe der Kürzungsvorschlag von "Die Schulen in freier Trägerschaft leisten jetzt schon einen entscheidenden Beitrag zur Schulkultur in Thüringen und geben jungen Menschen die Chance zu wählen", sagte die bildungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Franka Hitzing heute im Thüringer Landtag.

Weiterlesen ...

"Die FDP-Landtagsfraktion möchte die "Zweiklassengesellschaft‘ von verbeamteten und angestellten "Floating-Lehrern‘ auflösen und damit zur Verringerung der Unterrichtsstundenausfälle an Thüringer Schulen beitragen", erklärte die bildungspolitische Sprecherin Franka Hitzing heute in Erfurt. In einem Antrag fordert die Fraktion die Landesregierung auf, über den aktuellen Stand der Verhandlungen zur Lösung der Ungleichbehandlung zwischen verbeamteten und angestellten Lehrkräften zu berichten und unverzüglich geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um bestehende Ungleichbehandlungen zu beseitigen.

Das Land müsse angestellten Lehrern durch eine Anhebung der Arbeitszeit und der Vergütung auf 100 Prozent das Gefühl zurückgeben, dass ihre Lehrtätigkeit gleichwertig geachtet und anerkannt ist, so die Forderung der Landtagsvizepräsidentin Hitzing.

Weiterlesen ...

Sehr geehrte Damen und Herren,

Zuerst möchte ich Ihnen allen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr wünschen. Von dieser Stelle auch einen herzlichen Genesungswunsch an unseren Ministerpräsidenten Herrn Althaus.

Diese Jahr hält viele Hürden und Herausforderungen für uns alle parat, sei es die tiefe Krise in der Wirtschaft, die vielen Wahlen – Kommunalwahl, - Europawahl, -Landtag und Bundestag oder aber nur!! Das ganz normale Leben mit seinen kleinen und großen Überraschungen.

Wenn man ein solches Mammutprogramm vor sich hat, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten es zu absolvieren:

  1. Resignation und Aufgabe
  2. Optimismus und die Ärmel hochgekrempelt !

Weiterlesen ...