Ich mache mich
für Sie stark!

Franka Hitzing

Welches sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekte im Freistaat Thüringen, die Sie in der kommenden Legislaturperiode besonders vorantreiben wollen?

 

Zu den wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekten im Bereich der Straße zählen u. a.:

  • der Lückenschluss auf der A71 zwischen Sömmerda und Anschluss an die A38,
  • auf der A4 der Ausbau des Hermsdorfer Kreuzes und die Umgehung der Hörselberge,
  • die Fertigstellung der A9 nördlich von Schleiz,
  • der Ausbau der B92 Gera-Plauen,
  • der Ausbau der B 94 Zeulenroda-Schleiz,
  • der Ausbau der B 93 zwischen Altenburg und Borna (Anschluss nach Leipzig) und
  • wichtige Ortsumgehungen (z. B. Weimar, die notwendigen Ortsumgehungen begleitend zur B 175)

 

Zu den wichtigsten Vorhaben im Bereich des Schienenverkehrs zählen u. a.:

  • die zweigleisige elektrifizierte Mitte-Deutschland-Verbindung zwischen Erfurt und Dresden (Verbindung Jena - Gera bzw. Chemnitz),
  • die ICE Verbindung zwischen Nürnberg und Erfurt und Erfurt - Halle/Leipzig,
  • der Erhalt einer ICE-Anbindung für Jena,
  • der Lückenschluss der Werrabahn zwischen Eisfeld und Coburg, um Südthüringen besser an die ICE-Neubaustrecke Erfurt-Nürnberg anzubinden.
  • die Höllentalbahn zwischen Oberfranken und Ostthüringen

Bei den Vorhaben des Bundes kann das Land jedoch lediglich unterstützend wirken. Die Abgeordneten der FDP im Bundestag sind hierbei besonders gefordert.